Zurück


Ebenfalls sehenswert ist der, in seinem Umfang einzigartige, Zoo "Edmund's Tiergarten" aus Elastolinfiguren der Firma Hauser. In einer großen Vitrine präsentiert das Museum eine komplette Sammlung von plastischen Tierfiguren in Käfigen und Gehegen. Die aus Holzmehl und Leim gepressten Figuren sind alle handbemalt. Im Jahre 1919 bekam Edmund Schmitt aus Bayreuth den Zoo als Geschenk und spielte bis 1925 damit.

Danach wurde alles in Kisten verpackt und auf dem Dachboden abgestellt. Erst Jahrzehnte später entdeckte man die Kisten beim Umbau des Dachbodens wieder. Edmund Schmitt entschloß sich, die Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Er bot sie unserem Museum an, wo sie seither unseren Besuchern große Freude bereitet.

<== Giraffen ...

Elefanten und KameleDas Tigergehege

Zurück