Zurück


Auf dieser Seite finden Sie Informationen über aktuelle Sonderausstellungen, Aktionen usw.....
bzw. solche, die in naher Zukunft stattfinden werden.

                                                **************************************

**************** Neue Sonderausstellung ab 15.02.2017  ****************
************************* Arnoldy's Marionetten ****************************

                                                           

 

Ab dem 15.02. präsentiert das Spielzeugmuseum - Trier in seiner neuen Sonderausstellung  "Arnoldy's Marionetten"

Zu sehen sind dann die Marionetten von Rudolf Arnoldy, die auch Trierer Originale
wie zum Beispiel "Fischers Maatthes" zeigen

Die Austellung wird bis 31.10.2017 zu sehen sein!

                        *******************************************

Zurück

**********************************************************************


Sonderausstellungen / Aktionen in naher Zukunft:

**********************************************************************

************* Aussteller für Sonderausstellungen willkommen ****************

Sie sind Sammler von Spielzeug?
Dann laden wir Sie herzlich ein, als Aussteller in unserer Vitrine für Sonderausstellungen
Ihre Schätze einem breiten Publikum zu präsentieren.
Jede Art Spielzeug ist willkommen. Auch die passende Literatur wie Spiel- und
Bedienungsanleitungen kann dabei sein.

Die Ausstellung soll jeweils für einige Wochen oder Monate präsentiert werden.

Wenn Se Interesse daran haben, Ihre Exponate bei uns zu präsentieren, melden Sie sich
bitte bei uns per Mail unter der Adresse
info@spielzeugmuseum-trier.de oder per Telefon
unter der Rufnummer 0651 / 7 58 50.
Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

*********************************************************************************************

*********************************************************************************************************************

Dauer- Sonderausstellung American Slot Cars

Porsche Carrera, Jaguar, Cobra GT, Camaro, Street Fighter;
bei diesen Namen hört man Motoren dröhnen,riecht Benzin
und verbrannten Gummi von durchdrehenden Reifen. Welcher
ältere Herr kann sich nicht an die Träume seiner Kindheit erinnern,
als er selbst seine Carrera- Bahn im Wohnzimmer aufgebaut hatte
und die kleinen Flitzer durch die Kurven jagte; dabei immer den
Traum von der eigenen Karriere als Rennfahrer im Kopf.
Wenn man derzeit das Spielzeugmuseum Trier besucht, kann
man wieder in diese Welt eintauchen. Seit dem 4.April 2007 sind
in einer Dauer-Sonderausstellung die Slot Cars (insgesamt über 100 Modelle) aus der Sammlung
von Dieter Bollinger, der selbst früher Rennen fuhr, aus den 50ern, 60ern und 70er Jahren zu
bewundern.

Die funktionstüchtigen Renner, darunter auch wertfolle Raritäten wie das "International Tijuana-Taxi" oder der "International Piranhia 1 C " sind fast alle schon auf Modellrennbahnen gefahren. Einen großen Teil davon hat Dieter Bollinger in liebevoller Kleinarbeit selbst gebaut, bei vielen sogar die Einzelteile selbst gefertigt. Vom kleinsten Zahnrad über die Lackierung bis zu den Aufklebern ist alles im Maßstab 1/24 den großen Vorbildern originalgetreu nachempfunden.

Durch seinen Aufenthalt in den USA und dem Austausch mit internationalen Sammlern erhält die Ausstellung ihren einmaligen internationalen Charakter.. Mit dabei sind auch Exponate, die Dieter Bollinger nach Modellen des amerikanischen Designers Tom Daniel gefertigt hat. Vervollständigt wird die Ausstellung mit vielen Zubehörteilen, zahlreichen Bildern, darunter auch zwei mit persönlichen Widmungen von Tom Daniel, und original Teilen von Rennfahrzeugen.



Eine weitere Attraktion ist ein, von Dieter Bollinger selbst gebautes, funktionsfähiges Modell eines " Low-Rider".

     Dieter BollingerMit großem Bedauern mussten wir erfahren, dass unser guter Freund und Sammler dieser einmaligen Slot-Car Sammlung,
Dieter Bollinger
, plötzlich verstorben ist.

Wir werden ihn sehr vermissen und oft an ihn denken.


Das Team und die Geschäftsleitung des Spielzeugmuseums Trier und des Café-Restaurants "Zur Steipe"

Zurück